Mein erster Blogartikel

So, es ist soweit – ich habe hin und her überlegt, wie ich denn nun am besten beginnen sollte;
Mit welchem Thema, in der Du-Form oder in der Sie-Form, in welchen Abständen soll ich etwas veröffentlichen etc.

Nachdem ich nun über eine Woche mit diesem Thema “schwanger” gegangen bin (und kein wirklich klares Bild hatte), kam mir heute Morgen beim Joggen die Eingebung: BEGINNE einfach…

Wie in meinen Coachings und Seminaren auch, habe ich zwar einen Leitfaden im Kopf (und auch im Script), jedoch lasse ich die Gedanken einfach fliessen und es wird sich eng-wickeln!

Und so starte ich heute meinen ersten “echten Blockartikel” – und zwar in der DU-Form.

Warum?

1. Wir wissen, dass Informationen vom Unterbewusstsein besser aufgenommen und verarbeitet werden, wenn diese in der vertraulichen DU-Form übermittelt werden (statt in der doch eher unpersönlichen Sie-Form).

2. Ich möchte auf diesem Block Denkanstöße weitergeben, die ich persönlich aufgenommen und -nach Überprüfung, ob sich diese auch für mich gut anfühlen und auch stimmig sind- umgesetzt habe – und Du nimmst eher von einem “Freund” einen Ratschlag an als von einem “Fremden”.

3. In meinen Seminaren und Workshops einigen wir uns auch auf die DU-Form – und ich vermute mal, dass wir uns irgendwann auch einmal persönlich kennenlernen – und uns dann ohnehin “Duzen” werden.

Einverstanden?

Danke!

Und wenn Du mir Tipps, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge geben möchtest: GERN!! Her damit!

Euch einen wunder-baren Tag!

468 ad
Loading Facebook Comments ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>