Über mich

Ich möchte Sie einladen, eine andere Sichtweise einzunehmen!

Meine “richtige” berufliche Laufbahn habe ich vor über 25 Jahren begonnen, als ich mich dem Verkauf zugewandt habe! (Ja, ich bekenne mich dazu: ich verkaufe gern! – warum dieser Begriff bei den meisten Menschen hier in Deutschand so negativ belegt ist, das klären wir u.a. in meinen Seminaren…)

Ich habe verschiedene Positionen im Angestellten-Verhältnis durchlaufen, bis ich schließlich der jüngste “Nationale Key-Account-Manager” (sprich Großkundenbetreuer) in einem internationalen Konzern wurde – wow!! Ich war angekommen!!;

Doch schon bald verspürte ich einen inneren Drang, mich selbständig zu machen – ich wusste nicht genau warum, aber ich wollte aus diesem Hamsterrad ausbrechen!

Aber da kam die “innere Stimme” (der Quatschi), der mir immer wieder ins Ohr flüsterte: “Lass das sein, Du verdienst doch super Geld, Du bist erfolgreich , wenn Du hier weiter so Gas gibst dann kann Dir doch gar nichts passieren – wieso willst Du das Risiko einer Selbständigkeit eingehen?” (der eine oder andere Leser kennt diesen Quatschi vielleicht aus eigener Erfahrung…;-)

Ich mache es kurz: nachdem ich mich nicht selbst getraut habe, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, hat halt das Universum etwas nachgeholfen! Denn nachdem ich in zu einem inhabergeführten Unternehmen gewechselt habe (hey, noch bessere Position, noch mehr Verantwortung, noch weniger Zeit…) wurde mir (!) innerhalb der Probezeit gekündigt! (Hallooooooo? Mir großem Verkäufer wurde gekündigt??? – JA, genau mir……

Ich gebe zu – das hat mich damals echt mitgenommen…. doch heute kann ich aus tiefster Überzeugung sagen: “das war das Beste was mir passieren konnte, denn das war der Startschuss in meinen Lebenstraum – in meine Selbständigkeit!!”

Natürlich war es nicht immer leicht, und schon gar nicht immer ein “Zuckerschlecken” – doch sein eigener Herr und Meister zu sein, das hatte schon etwas!

Doch ich bemerkte, dass ich zunehmend meine Zeit gegen Geld tauschte – und zum großen Teil meine Familie auf der Strecke blieb (der ein oder andere Leser kennt diese Situation vielleicht?) – und das habe ich verändert.

Wie? Nun, ich selbst habe mehrere 100.000 DM/Euro in meine persönliche Weiterbildung gesteckt – und ich habe Fähigkeiten und Mechanismen lernen dürfen, die ich gern mit Ihnen teilen möchte.

Und so habe ich immer wieder Chancen im Leben geprüft, wieder verworfen, andere Chancen wahrgenommen – und habe gelernt, dass JEDER Mensch enorme Fähigkeiten in sich trägt und diese auch nutzen kann, wenn er nur “sein Ding” macht!

Heute habe ich mehrere Standbeine, also mehrere Einkommensquellen und arbeite weniger als vor 10 Jahren (aus meiner Sicht sind die Menschen nicht gut beraten, wenn sie ihre “Einkommens-Eier” nur in ein Netz legen… das hat vor 10-20 Jahren vielleicht noch funktioniert, doch heute ist die Zeit viel schnelllebiger geworden; aus meiner Sicht gibt es keine Garantien und Sicherheiten – oder glauben Sie tatsächlich, dass Sie bis zum sog. “Rentenalter” nur Ihren damals erlernten Beruf ausüben?)

Und dabei möchte ich Sie einladen, eine andere Sichtweise einzunehmen!

Wenn Sie auch den inneren Wunsch nach Veränderung verspüren, sich jedoch nicht sicher sind WIE Sie diese Veränderung in Angriff nehmen können, dann kann ich Ihnen vielleicht den einen oder anderen Tipp geben.

Schauen Sie einfach unter Termine nach und erkundigen sich nach den nächsten Tages-Workshop, der Ihnen mit Sicherheit gut tun wird – das verspreche ich Ihnen!

Heinrich Altmiks_Trainer_seite

Herzlichen Gruss

Heinrich Altmiks